Am 24.10.2020 veranstaltete das Schullandheim einen Waldtag für junge Familien. Unter kundiger Leitung einer Waldpädagogin konnten die Teilnehmer in 2 Gruppen den Spuren des Eichhörnchens und anderer Waldbewohner folgen. Sehr abwechslungsreich und adressatengerecht gestaltete Maike Dittmer die rund eineinhalbstündige Wanderung durch den Borgberg, wobei die Teufelsquelle natürlich nicht ausgelassen werden konnte.
Das Team des Schullandheimes hielt nach bzw. vor der 2. Wanderung frische Reibekuchen, Apfelkuchen und Saft aus eigenen Äpfeln bereit. Darüber hinaus konnten die Kinder das herrliche Gelände des Schullandheimes nutzen oder sich von der Märchenerzählerin verzaubern lassen.

Die Eltern genossen so in Ruhe ihren Kaffee oder stöberten am Bücherstand, der alles rund um das Thema Wald und Tiere bereithielt. Selbstgekochte Gelees und Honig aus Hagen rundeten das Angebot ab.

  • 6629f9cd-b59d-446d-a622-04de818035c8
  • IMG_20201024_104149
  • IMG_20201024_105843
  • IMG_20201024_110705
  • IMG_20201024_121800
  • bd80ff64-e94e-419a-bf50-f86548533055
  • c90853d7-126b-4a51-be77-f4aab27c3525
  • d8d8b77c-268a-4922-a457-caaf21e06e56
  • dc541188-235e-4bf8-849c-fa523875b3a0